.

Rockabilly

Rockabilly Kleidung Online Shops

Ein Lebensgefühl kann nicht einfach so verdrängt oder vergessen werden. In den 50er Jahren änderte sich sehr viel im Selbstbewusstsein, in der Mode und im Lifestyle. Heute wird der Rockabilly Zeitgeist noch immer durch Retro-Mode auf kreative Weise zum Ausdruck gebracht. Ob Rockabilly-Kleid, 50s-Frisur oder die große Auswahl an verschiedenen Petticoats in unterschiedlicher Größe: Das Lebensgefühl, die Kleidung und die Accessoires der rebellischen Rockabillys leben weiter.

Alle Shops im Bereich Rockabilly

Alle Shops im Bereich Rockabilly

Rockabilly Mode – Weltweit

Alle Shops im Bereich Rockabilly

Rockabilly-Frisuren – von Haartolle bis Pony

Die Mode der 50er-Jahre-Rockabilly-Kultur hatte ihre ganz eigenen Trends. Natürlich trugen damals nicht alle Ladys die jeweils gleichen Frisuren zu ihrem Kleid, doch gibt es einige Klassiker, die bis heute als Sinnbild für die Rock-’n’-Roll-Haarpracht gelten. Bei den Männern ist dies ohne Frage die Tolle und bei den Damen sind es Pony und Pferdeschwanz.

Im Allgemeinen zählen voluminöse Wellen, eine Lockenwickler-Frisur oder hochgesteckte Haare zu den 50s-Haarstyles, welche der Rockabilly-Mode den letzten Schliff geben. Rockabellas haben durch ihre längeren Haare natürlich eine größere Auswahl an Frisuren, doch auch Männer geizen nicht mit Pflegeprodukten und lassen sich bei keiner Party blicken, ohne einen Kamm dabeizuhaben.

rockabilly kleid
Rockabilly Kleid von Lady V London

Die wichtigsten Utensilien und Accessoires für eine Frisur im 50s-Rockabilly-Look sind dabei Lockenwickler, Haarspray und Haarschmuck für die Pin-up-Girls sowie Pomade und Kamm für den Rockabilly. Der Umgang mit der glänzenden Pomade erfordert zwar etwas Übung, doch mit etwas Geduld schafft das im Allgemeinen jeder Greaser. Bei den Ladys gehören zu den roten Lippen, dem Rockabilly-Kleid mit Petticoat und dem richtigen Paar Schuhe nun einmal auch im Stil der 50er Jahre frisierte Haare. Wahre Ikonen dieser 50er Vintage-Frisuren waren beispielsweise Bettie Page mit ihrem Pferdeschwanz in prächtigem Schwarz und natürlich James Dean und Elvis Presley mit ihren 50s-Looks mit Pomade.

Typische Rockabilly-Kleidung

Mittlerweile gibt es etliche Stile und Richtungen der Rockabilly Kleidung, die in der 50er Vintage-Mode gemixt und neu interpretiert werden. Heutige Pin-up-Girls schätzen sowohl das figurbetonte Bleistift-Kleid oder das Cocktailkleid wie auch die schwingenden Rockabella-Kleider mit Petticoat und Neckholder. Das Petticoat-Kleid ist gewissermaßen der Inbegriff der weiblichen Rockabilly-Mode. Frau trägt es zur 50er-Party und zum Tanzen, aber natürlich auch, weil die Röcke eine wunderbar schmale Taille machen. Ob nun in Schwarz, mit Polka Dots, Kirschmuster oder Blumendruck – solch ein 50er Kleid kann man mittlerweile in jeder Größe, jeder Ausführung und jeder Qualität bestellen. Leider bieten aber nicht alle Shops für ihre Rockabilly Kleidung auch einen Versand nach Deutschland. Doch auch hier gibt es genügend Auswahl mittlerweile.

Rockabilly Kleid by Nene Cherie Photos by Kult of Kustom – Copyright nenecherie.com

Das figurbetonte Swing-Kleid der 50s mit bauschigem oder dezentem Petticoat in unterschiedlicher Größe ist ohne Frage ein reizvoller Blickfang und zudem sehr bequem. Doch im Rockabilly-Kleiderschrank ist Platz für weitaus mehr Auswahl an Mode. Stilsicher unterwegs ist man ebenso mit Röcken wie dem Tellerrock oder dem sexy Pencilrock – hier sind Strümpfe mit Naht jedoch ein „Muss“ und natürlich auch das richtige Paar Schuhe. Die Mischung macht’s: Die schicke 50er-Mode im Vintage-Look muss auch praktisch sein. Schließlich möchte man mit der Rockabilly Kleidung auch zu einer Rock-’n’-Roll-Party gehen oder den Lindy Hop tanzen.

In welchem Retro Outfit präsentiert sich nun der Rockabilly-Mann neben seiner Pin-up-Bombshell im Vintage-Kleid? Ganz einfach: cool, klassisch und leger. Sehr beliebt ist und bleibt der Greaser Look: dunkle Jeans, Lederjacke in Schwarz und ein weißes Shirt in passgenauer Größe. Ja, das wird den Mädels gefallen.

HJ7A8026
Retrospec’d 50er Kleid

Schuhe zum Tanzen und Rebellieren

Die Schuhe dürfen selbstverständlich auch in der Rockabilly-Szene nicht vernachlässigt werden. Auch hier gibt es viel Auswahl. Rockabella bevorzugt für ihre Retro-Kleider Pumps in allen erdenklichen Ausführungen. Echte Klassiker sind die zeitlosen Schuhe mit Schnalle und tanzbarem Absatz zum Swing-Kleid. Wer es kann, der greife gerne auch zu High Heels. Und wer es noch mehr 50er Vintage mag, der trägt eben original Schuhe. Wenn jedoch nicht gerade Hochsommer ist und das rockabilly Petticoat-Kleid gegen einen Polka-Dots-Bikini eingetauscht wird, dann sind Strümpfe angesagt, und zwar am besten aus Nahtnylon.

Die Rockabilly-Kerle hoben sich in den 50er Jahren gerne von der Konvention ab. Schnürer in jeder Größe wurden gegen die klassischen festen Schuhe aus Leder getauscht. Sneaker wie die Chuck Taylor Allstars kamen in den 50s erstmals in Mode. Heute gelten die Retro-Schuhe noch immer als „die“ Sneaker in der Rockabilly-Mode-Szene.

rockabilly-kleidung
Topvintage Rockabilly Kleid

50s Designs mit Kultstatus

Die Rockabilly-Mode umfasst aufgrund ihres Kultstatus viel mehr als nur die 50er-Kleidung. Das Swing-Kleid ist genauso angesagt wie das Bleistift-Kleid, der Petticoat und die Strümpfe mit Naht. Liebhaber peppen ihren 50s-Lifestyle jedoch auch mit Vintage Prints, Figuren oder Designs von Cupcakes, Polka Dots, Hawaii-Blumen, Billardkugeln, Sailor-Themen, Schwalben oder roten Kirschen auf. Das Cocktailkleid in Schwarz, die Punkte und Polka Dots in Weiß oder die „Oldtimer“ und Hot Rod Cars zeugen von einem Rockabilly-Lebensgefühl der 50er Jahre, welches natürlich auch im Design Ausdruck fand. Der eine sieht den Cupcake als eine kleine Köstlichkeit, während der andere dabei an die amerikanische Revolutionierung der Küche und das Image der selbstbewussten Hausfrau denkt.

suesse girl kleidung
Lolita Girl Clothing 50er Mode

Rockabilly-Kultur – Musik und Filme

Rockabilly ist nicht nur eine Moderichtung, die sich auf ein Kleid mit einem Petticoat ab einer bestimmten Größe bezieht, sondern vor allem auch eine Musikrichtung aus den 50er Jahren. Erschaffen aus den Rhythmen von Country, Blues und Hillbilly, brachte die Musik von Elvis Presley, Carl Perkins oder Johnny Cash die Jugend zum Brodeln und die Tanzfläche zum Beben. Apropos Tanz: Auf einer 50s-Rockabilly-Party werden heute ebenso Röcke und Kleider geschwungen, Haare gewirbelt und Hacken gedreht. Die Mischung aus Lindy Hop und akrobatischen Einlagen ist nicht nur einen Blick, sondern auch einen Versuch wert. Inspiriert und angesteckt wurde die tanzende Meute vor allem von Elvis, Chuck Berry und etlichen anderen 50s-Musikern.

Kingpin Clothing
Kingpin Clothing

Nostalgie-Fans schwelgen zudem in den Filmen der 50er Jahre oder solchen, die von den 50s und ihrer Mode handeln. 50er-Klassiker wie „Denn sie wissen nicht was sie tun“ oder „Grease“ mit Sandy und Danny zeigen genauso sehr das Kleid mit Petticoat und dem Paar Strümpfe mit Naht wie „American Graffiti“ oder „Cry-Baby“ mit dem überzeugenden Rockabilly Johnny Depp. So manche schauspielerische Größe zeigte sich bei den Filmen um die taffen Mädels und harten Kerle in ihrer Rebellion gegen das Spießertum!

Wer hat nun Lust, sich ebenfalls in ein Petticoat-Kleid zu schwingen, um der 50s-Mode zu huldigen, oder die nächste 50er- Rock-’n’-Roll-Party mit Rockabilly-Musik zu besuchen? Hier findet ihr die passende Auswahl an Rockabilly Shops und Labels für euren Vintage Style mit Versand nach Deutschland

Alle Shops im Bereich Rockabilly

Mehr Artikel