Tag - Bademode

Bademode

Sirens Swimwear – Vintage Bademoden auch für kurvige Ladys

 

Sirens Swimwear – Vintage Bademoden auch für kurvige Ladys

Vintage Badeanzüge und Bikinis nach klassischen 50er Vorbildern und dann auch noch für kurvige Frauen findet man eher selten.



jetzt kaufen.
Alle Bilder mit freundlicher Erlaubnis von Sirens Swimwear

Wer genau solche Modelle sucht, der sollte einmal bei Sirens Swimwear vorbeischauen. Besonders feminine Pin Ups tun sich mit Bademoden von der Stange manchmal schwer. Das liegt nicht unbedingt nur an den Schnitten, sondern auch an den Passformen, die gelegentlich sehr unbequem sein können.



jetzt kaufen.

Lediglich eine größere Konfektionsnummer ist nicht immer die Lösung. Damit der Wohlfühlfaktor beim Baden nicht zu kurz kommt, hat das Team von Sirens Swimwear bequeme Schnitte entworfen, die schön kaschieren und dennoch die Weiblichkeit betonen. Die beiden Designerinnen Margie Reynolds und Sally Clinton gehören selbst zu den etwas fülligeren Ladys und so wissen sie genau, worauf es bei der Vintage Bademode ankommt.



jetzt kaufen.

Sirens Swimwear wurde 2008 gegründet und bietet allen klassischen Badenixen sieben individuelle Styles an – zwei Bikinis im 50er Look und fünf Retro Badeanzüge. Für jeden Anspruch und für jede Figur gibt es quasi ein passendes Modelle. Natürlich sind alle Badesachen in typischen 50er Vintage Designs gehalten, doch kleine Details an Dekoltée, Trägern oder Beinausschnitten können die eine oder andere Problemzone kaschieren oder eben die Kurven entsprechend betonen.



jetzt kaufen.

So gibt es Modelle mit Neckholder oder jene mit gewohntem Rückenverschluss. Rockabellas, die viel Halt im Dekoltée benötigen, finden bei Sirens Swimwear tolle Modelle mit gemoldeten Cups oder auch ganz ohne Bügel. Viele Modelle gibt es zudem in diversen Farben und Mustern. Blumenprints, Polka Dots oder klassische Unifarben sind hier sehr beliebt. Doch eines sei gesagt: Diese Styles sind wirklich traditionell und würden Großmutter wahrscheinlich sofort an ihre Jugend erinnern! Ja, so mögen es Sally und Margie.



jetzt kaufen.

Wer es wirklich ganz stilecht mag, der wird von den Modellen Buttercup und Flirty Frill begeistert sein! Diese Vintage Badeanzüge stechen durch ihre Stoffoptik absolut aus der Masse. Die Fransen und die Blümchen waren damals richtig “In”, doch heute sind sie fast aus der Modewelt verschwunden – aber eben nur fast.



jetzt kaufen.

Retro Girls und Pin Ups, die nicht so recht in herkömmliche Bademonden (auch Vintage Bademoden) passen wollen, die können es mit Sirens Swimwear aus Australien zumindest einmal versuchen. Die Schnitte sollen sehr bequem sein und die Figur dennoch an den richtigen Stellen formen. Runde Hüften und üppige Oberweiten sollten schließlich gerade bei Badeanzügen und Bikinis kein Problem sein!

Read More
Rockabilly

Lolita Girl Clothing

  

L* Girl Clothing

Sexy Mode für Pinup Girls gibt es im Onlineshop von L* Girl Clothing. Spezialisiert hat sich das Label dabei auf Kleider, Bademode und Zweiteiler. Das Angebot im Shop ist nicht groß, besticht aber neben der Optik auch immer wieder mit preisgesenkten Sonderangeboten.




jetzt kaufen.

Alle Bilder mit freundlicher Erlaubnis von L* Girl Clothing

Die Designer Steve Williams und Maureen Fokos gründeten L* Girl Clothing 1999 in Südkalifornien. Ihre Inspiration sind vor allem die Kleider der berühmten Pinup Girls der 40er und 50er Jahre. Aber auch Glamour, Burlesque, Modern Retro, Rockabilly und Classic Retro beeinflussen die Designer.




jetzt kaufen.

Das Ergebnis sind Kleider mit raffinierten Schnitten von super sexy bis super süß. Schwarz, rot und blau sind die vorherrschenden Farben der im Onlineshop erhältlichen Kollektion, mit Polka Dots, Leopard Print oder Blumen. Ein Muss für jede Frau, die ihre Kurven liebt und zeigen möchte.



jetzt kaufen.

Nachdem L* Girl Clothing zunächst mit Kleidern und Dessous im Pinup Style erfolgreich war, begannen die Designer, Bademode im Stil der 50er Jahre zu kreieren, die sie „Poolside“ nannten – perfekt für den Strand und die Swimmingpools Südkaliforniens. Doch nicht nur vor Ort schlug die Bademode von L* Girl ein, sie wurde weltweit ein unerwartet großer Erfolg.




jetzt kaufen.

Kein Wunder, verbinden sich doch hier Glamour und Glitzer aus vergangenen Tagen mit dem individuellen Modebewusstsein der modernen Frau, die keinen der üblichen Badeanzüge tragen möchte, sondern etwas Ausgefallenes, Einzigartiges. Besonderen Wert legen Williams und Fokos auf liebevolle Details und die Verwendung qualitativ hochwertiger Stoffe. Die meisten Kleidungsstücke haben einen Anteil an Lycra/ Spandex oder Stretch Velvet (Stretch-Samt) bzw. sind aus einer Baumwollmischung.




jetzt kaufen.

Alle Stücke sollen nicht nur einen hohen Tragekomfort, sondern auch eine lange Lebensdauer haben und auch nach der hundertsten Wäsche noch wie neu aus der Maschine kommen. Um ihren eigenen hohen Ansprüchen nachkommen zu können, produziert die Firma fast ausschließlich in den USA. Wer seit Jahren bei L* Girl Clothing kauft, der weiß nicht nur die Attraktivität der Produkte, sondern auch deren Qualität zu schätzen.




jetzt kaufen.

L* Girl Clothing ist mittlerweile ein international erfolgreiches Label, das die Liebhaberinnen von Pinup und Retro in Hunderten von Boutiquen in vielen Ländern finden können, unter anderem in Japan, Australien, Deutschland, Neuseeland oder Brasilien. Die Firma ist aufgrund des großen Erfolges auch weiterhin am Wachsen und hat noch viele Pläne für die Erweiterung des Sortiments.

Read More
Themen

Esther Williams Swimwear

Esther Williams Bademode

Manche Menschen sind einfach erfolgreich in allem, was sie anpacken. Esther Williams zum Beispiel, deren Geburtsjahr irgendwo zwischen 1921 und 1923 liegt.

Esther Williams in deutschland kaufen




buy now.

Als Leistungsschwimmerin der Extraklasse hätte sie vielleicht bei den Olympischen Spielen 1940 in Tokio Gold geholt, wenn die Spiele nicht aufgrund des Krieges abgesagt worden wären. Zwei Jahre später ging sie zum Film und wurde DER Star in amerikanischen Wasser-Musicals. Und als sie Anfang der 60er Jahre ihre Filmkarriere beendete, wurde sie eine erfolgreiche Geschäftsfrau, vor allem durch ihre Bademode.




buy now.

Zu dem Zeitpunkt war sie selbst nicht mehr ganz die Jüngste. Vielleicht denkt sie ja gerade deshalb bei ihren Bikinis und Badeanzüge an Frauen, die keine Teenager mehr sind, sondern eher Töchter im Teenager-Alter haben. Frauen, die hier und da ein paar Pfund zuviel auf den Rippen haben und die nicht mehr die perfekte Figur einer Zwanzigjährigen vorweisen können.




buy now.

Und so gibt es im Shop von Esther Williams zwar auch Bademode mit relativ wenig Stoff und hohem Beinausschnitt, doch die überwiegende Zahl der Modelle orientiert sich am Retro Style der 1950er Jahre. Die Badeanzüge haben verschiedene Schnitte, doch stets einen tiefen Beinausschnitt und komfortablen Sitz. Die Designs reichen vom klassischen Schwarz über bunte Retro-Muster und großflächiges Blumendekor bis zu frechen jugendlichen Mustern und Farben.




buy now.

Einige Modelle fallen ganz besonders ins Auge. Der goldglänzende Badeanzug „Halter Maillot“ mit Halterneck zum Beispiel schafft einen Hauch von Glamour am Strand. Das gleiche Modell gibt es auch als „Black Lace over Shocking Blue – Classic“ – schwarze Spitze über einem strahlenden Blau. Fast zu schade um damit abzutauchen!




buy now.

Und last but not least das Modell „The Marilyn Swimdress“, das genauso aussieht wie das weiße Kleid, das Marilyn Monroe in der berühmten Szene trug, in der sie über einem U-Bahn-Schacht den Rock flattern ließ. Nur eben ein ganzes Stück kürzer und als Badekleidchen… Esther Williams bietet in ihrem Shop nicht nur die klassischen Badeanzüge und Bikinis.




buy now.

Es gibt auch Badekleidchen, Bandeau-Badeanzüge und Tankinis, bei denen man zwischen knapperen und großzügigeren Höschen wählen kann. Natürlich bezahlt man hier ein wenig auch den Namen mit, echte Schnäppchen bietet der Esther Williams Shop eher nicht. Zwischen 65 und 80 Dollar liegen die Modelle und dürften damit trotzdem noch erschwinglich sein.

Weitere tolle Bademode findet man hier:

<<< zurückThemenseite Bademodenweiter >>>

Read More
Rockabilly

Get Go Retro

Get Go Retro

Wenn Mutter und Tochter zusammen ein Geschäft aufmachen, dann kann das langweilig sein.





jetzt kaufen.

Alle Bilder mit freundlicher Unterstützung von Get Go Retro

Muss es aber nicht! Bestes Beispiel: Der amerikanische Online-Shop Get Go Retro. Wie es der Name schon vermuten lässt, gibt es hier Fashion für Fans von Rockabilly, Pin Up und 50er Jahre-Retro-Style Outfits.





jetzt kaufen.

Ins Leben gerufen wurde Get Go Retro einst, um Geld für die College-Ausbildung von Tochter Caitlin zahlen zu können. Und da sowohl Mutter als auch Tochter große Fans des 50er Jahre Stils und des Hollywood Glamours sind, lag es nahe, diese Leidenschaft mit der Notwendigkeit zu verbinden. Also entstand der Shop, mit allem, was man für ein stilechtes 50er Jahre Outfit braucht: Kleider, Shirts, Jeans, Korsetts, Badebekleidung, Retro-Schürzen, Petticoats, Bowlingshirts, Accessoires usw. Angeboten werden namhafte Label wie Stop Staring, Lolita, Bettie Page oder Leg Avenue.



jetzt kaufen.

zum shop

Ergänzt wird das Sortiment durch die Stücke kleinerer, meist noch unbekannter Designer, die frischen Wind in den bereits etablierten Retro-Online-Markt bringen. Get Go Retro bietet Kleidung in allen Größen an, ist der Style doch besonders ideal für all jene, die in keine 38 passen, dafür aber weibliche Kurven und Rundungen an den richtigen Stellen zu bieten haben.



jetzt kaufen.

Das Sortiment ist zeitlos, klassisch und bedient jeden Anspruch vom alltagstauglichen Outfit, das bestens ins Büro passt, bis hin zum glänzenden Abendkleid, wie es auch die Hollywoodstars Audrey Hepburn, Lauren Bacall oder Rita Hayworth getragen haben könnten. Eins wollen die Betreiberinnen von Get Go Retro mit ihrem Angebot erreichen: Dass sich die Frauen in ihrer Weiblichkeit bestärkt sehen und sich wohl in ihrer Haut fühlen.



jetzt kaufen.

Entsprechend dieses Anspruchs ist das Sortiment des Shops groß und vielfältig, vom stilechten Retro-Modell für die vielleicht schon etwas reifere Dame bis zum Outfit, das die moderne, tätowierte Rockabella zum neuen Lieblingsteil erwählen dürfte. So gibt es beispielsweise Röcke, die mit ganz ungewöhnlichen Prints ins Auge fallen. Kein Print-Design, keine Rockform, keine Ausschnitt-Art, die hier nicht vertreten ist! Besonders erfreulich: Auch schwangere Pin Up Girls werden nicht vergessen, dank der etwas anderen Umstandsbekleidung von MamaSan Maternity Apparel.



jetzt kaufen.

Die Preise variieren je nach Bekanntheitsgrad des jeweiligen Labels. Generell kann man sagen, dass Get Go Retro durchaus bezahlbar ist – es sei denn, man entscheidet sich für das Kleid Vivienne. Einen grünen Traum in Seide und Tüll für 1000 Dollar…

Read More